Kostenloser Zinsrechner online oder zum Download und Zinsformel

Inhaltsverzeichnis - Zinsrechner

Willkommen auf unserer Seite Zinsrechner.me

unser kostenloser Zinsrechner berechnet die Zinsen und Zinseszinsen. Der Rechner ist einfach zu bedienen und setzt keine mathematischen Kenntnisse der Zinsformel voraus.

 

Videos zur Zinsberechnung

Top Zinsrechner

 

Zinsrechner Download

Unseren kostenlosen Zinsrechner können Sie hier kostenlos downloaden:

Zinsrechner

Der Zinsrechner berechnet Zinsen, Zinseszinsen und den effektiven Zinssatz.

Top Zinsrechner

Zinsrechner online

Sie können auch unseren kostenlosen
zinsrechenr-online
Zinsrechner online
nutzen. Weitere kostenlose Rechner (Break-Even, Steuerrechner usw.) finden Sie auf unserer Homepage.

Weitere Informationen zur Zinsberechnung

Hier finden Sie:

Top Zinsrechner

Steuerrechner online:
Kostenlose Steuerrechner online auf steuerrechner24.de
Kostenlose online Steuerrechner


Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter
MS-Buchhalter EÜR- und Bilanzversion

Jetzt kostenlos testen:
EÜR-Version
Bilanz-Version
online Buchhaltung
Buchhaltung Software

Weitere Informationen:

Erstattungszinsen als steuerpflichtiger Kapitalertrag
Bindungswirkung eines Feststellungsbescheids hinsichtlich eines nicht enthaltenen Verlusts aus der Veräußerung einer Beteiligung an einer freiberuflichen Mitunternehmerschaft  BFH, Urteil III R 20/13 vom 10.04.2014 Leitsatz In die gesonderte und einheitliche Feststellung der Einkünfte nach § 180 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a AO sind auch die Gewinne einzubeziehen, die ein Mitunternehmer aus ...

Schuldzinsen einer Personengesellschaft für ein Darlehen ihres Gesellschafters fallen nicht in den Anwendungsbereich des § 4 Abs. 4a EStG
BFH, Urteil IV R 22/10 vom 12.02.2014 Leitsatz Die einer Personengesellschaft entstandenen Schuldzinsen für ein Darlehen des Gesellschafters sind im Rahmen der Hinzurechnung gemäß § 4 Abs. 4a EStG nicht zu berücksichtigen, soweit sie zugleich als Sondervergütung behandelt worden sind. Dies gilt auch dann, wenn der Gesellschafter, der der Personengesellschaft ein Darlehen gewährt, a...

Kein Abzug nachträglicher Schuldzinsen nach Aufgabe der Einkünfteerzielungsabsicht
  Im Urteil vom 21. Januar 2014 IX R 37/12 hat sich der Bundesfinanzhof (BFH) zur Frage des Abzugs nachträglicher Schuldzinsen nach Aufgabe der Einkünfteerzielungsabsicht geäußert. Der Kläger erwarb 1999 ein u.a. mit einer Gaststätte und mit sieben Ferienwohnungen bebautes Grundstück, aus dem er in den Streitjahren 2003 bis 2006 (negative) Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung ...

Kein Abzug nachträglicher Schuldzinsen nach Aufgabe der Einkünfteerzielungsabsicht
Im Urteil vom 21. Januar 2014 IX R 37/12 hat sich der Bundesfinanzhof (BFH) zur Frage des Abzugs nachträglicher Schuldzinsen nach Aufgabe der Einkünfteerzielungsabsicht geäußert. Der Kläger erwarb 1999 ein u. a. mit einer Gaststätte und mit sieben Ferienwohnungen bebautes Grundstück, aus dem er in den Streitjahren 2003 bis 2006 (negative) Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung erzielt...

Abzug nachträglicher Schuldzinsen bei den Einkünften aus VuV im Falle der nicht steuerbaren Veräußerung einer Immobilie
Mit Urteil vom 8. April 2014 IX R 45/13 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass auf ein (umgeschuldetes) Anschaffungsdarlehen gezahlte nachträgliche Schuldzinsen auch im Fall einer nicht steuerbaren Veräußerung der vormals vermieteten Immobilie grundsätzlich als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abgezogen werden können. Der Kläger war an einer Gesells...

 

Suche im Blog.Steuer.org:
steuer.org